Start Seite Feldenkrais Somatic Experiencing Körper und Klang Kinder Kurse Inspiration Über mich Angebot Kontakt/Anmeldung Links Konzerte

KÖRPER UND KLANG













Die Beziehung von Körper und Klang fasziniert mich, seit ich singe.
Da ist der Klang, der in meinem Körper eine Resonanz hat, tief in mir etwas berührt und mich bewegt - Impulse setzt für Veränderung, auch in meiner Arbeit.
Und da ist die innere Bewegtheit des Körpers, die sich im Klang der Stimme und des Instrumentes zeigt. Ich sehe meine Arbeit als ein Sensibilitätstraining für den Körper, bei dem die Knochen wieder ihre Ordnung finden, die Gelenke frei und unsere Bewegungen leicht, geschmeidig und kraftvoll werden. Es entsteht eine Wachheit im Körper, die uns die inneren Handlungsimpulse wieder spüren lässt.

Diese sensorische Wachheit (körperliche Präsenz) können wir über das Wahrnehmen und Bewegen unseres Körpers und/oder das Singen, Tönen und Klänge erzeugen erforschen.
Beziehen wir die Stimme ein, so kann das mehr ein freies Spielen mit Klängen und Tönen sein, ein sich ausdrücken mit der Stimme oder auch das Singen eines einzelnen Tones, einer Melodie (Lied).
Immer geht es dabei um eine lebendige Beziehung von Klang und Körper in Übereinstimmung mit unserer Person (personare) und als Ausdruck des gelebten Augenblicks.

Und das gibt’s in den Stunden zu erleben: in Bewegung kommen, Klang erleben, sich berühren lassen, die eigenen Grenzen erspüren und einen Schritt weiter gehen, sich aus dem Konzept bringen lassen und ein neues Gleichgewicht finden, sich immer wieder neu entscheiden, in Kontakt kommen mit dem instinktiven Teil in uns.


Gedacht sind die Kurse und Einzelstunden nicht nur für MusikerInnen, sondern für all diejenigen, die sich gut fühlen wollen, bei dem was sie tun und diese tiefe Sehnsucht (wieder) entdecken möchten, die sie von innen heraus in Bewegung bringt und wachsen lässt.




"Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem weiten, unendlichen Meer."

(A. de Saint-Exupery)








Klang berührt uns da, wo es keine Worte gibt. In unseren Zellen.
Klang schafft eine Verbindung mit dem archaischen/instinktiven Teil in uns
Klang als Verbindung von Körper, Seele und Geist
Klang bringt fest gewordene Strukturen in uns in Bewegung
Klang lässt uns Vergessenes wieder Erinnern
Klang lässt uns den Körper in seiner Lebendigkeit erleben
Klang steht auch für das Unfassbare, das Feinstoffliche, das Göttliche, das Universum